300 Personen demonstrieren gegen Thurgauer Tierquäler

In Frauenfeld haben sich gut 300 Leute auf dem SBB-Areal versammelt, um «gegen die Passivität der Behörden und für die Rettung der Pferde» zu demonstrieren.
Bild wird geladen
Demonstration am Bahnhof gegen den Tierquäler aus Hefenhofen: Erwin Kessler, Präsident des VGT (Mitte, grünes Shirt, graue Haare). (Bild: Andrea Stalder)

Artikel zu dieser Bilderserie